AUS der Region - FÜR die Region - IN der Region

Auf den Feldern der Region Riesa / Strehla wächst das Futtergetreide aus dem traditionellen Ackerbau heran. Damit werden die Mastschweine, Kälber, Bullen und Milchkühe in unseren Ställen in Forberge und Pochra gemästet. Alle Futtermittel haben das Zertifikat "Ohne Gentechnik". In der Frisch-Fleisch Forberge GmbH sorgen der Fleischermeister und seine Gesellen für die fachgerechte Schlachtung und Verarbeitung der Tiere bis zur fertigen Ware auf dem Ladentisch. Die bedarfsgerechte Schlachtung und die Verwendung traditioneller Gewürze und Rohstoffe garantieren frische und qualitativ hochwertige Ware. Die Überwachung der lebenden Tiere sowie deren Untersuchungen als Schlachtkörper durch den Hoftierarzt sichert die ständige Kontrolle des Gesundheitsstatus. Die LKS - Landwirtschaftliche Kommunikations- und Servicegesellschaft mbH in Lichtenwalde ist die zuständige Zertifizierungsstelle für unsere Produkte und garantiert durch regelmäßige Untersuchungen die hohe Qualität der Erzeugnisse.

Getreu dem Motto: "Schweine auf Stroh sind glücklich und froh"

 
 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos